Sie sind hier

intern 2014

Anmeldung zum 10. Dinslakener Sparkassen City-Lauf jetzt möglich

Michael Keuten von Marathon Dinslaken gab den Startschuss zu den Vorbereitungen der Jubiläumsausgabe im Rahmen einer Pressekonferenz in den Räumen der Dinslakener Sparkasse

Der Dinslakener Sparkassen City-Lauf ist weit über die Grenzen unserer Stadt hinaus bekannt.
Läufer, Walker und Publikum schätzen die Veranstaltung wegen der hervorragenden Organisation, der überaus reizvollen Strecke durch die Dinslakener Altstadt und vor allem auch wegen der mitreißenden Stimmung, die den Lauf zu einer besonderen Veranstaltung macht.

Marathon so, wie er sein muss

Jutta Erlekotte in Berlin topfit und entspannt im Ziel

Nicht alle hatten es so eilig wie die Kenianer...

Das Marathonfest auf der schnellsten Strecke der Welt - der nunmehr 41. Berlin Marathon - ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Weit über 30.000 Finisher, jede Menge Publikum an der reizvollen Strecke, herrlichstes Läuferwetter, all das macht den größten und bekanntesten Marathon Deutschlands so begehrt, dass die Startplätze jedes Jahr per Losverfahren vergeben werden.

Lauftraining ab sofort auch donnerstags wieder in Bruckhausen

In Hiesfeld wird das Lauftraining bei der nun früher herein brechenden Dunkelheit immer schwieriger.
Daher treffen wir uns ab dem 30.09. dienstags und donnerstags wieder um 19h in Hünxe-Bruckhausen.
Gelbe Warnweste und Stirnlampe nicht vergessen.
Sonntags laufen wir weiterhin um 9h in Hiesfeld.

Nähere Infos zu Orten und Zeiten findet ihr bei "Über uns" - "Training"

17.09.2014 Bahnlauf DSV04 Düsseldorf

Klasse Zeiten für Jutta Erlekotte und Jörg Sänger

Am Mittwoch starteten die beiden auf der Tartanbahn in Düsseldorf und konnten dort mit schnellen Zeiten viele Punkte für ihr Vereinscupkonto sichern.

Jörg Sänger erlief sich mit 17:53,29 Minuten den ersten Platz der Altersklasse M50.

Jutta Erlekotte kam in 26:13,89 als fünfte ihrer Altersklasse W50 ins Ziel.

18. Bottroper Frauenlauf am 14.09.2014

Elf Walker von Marathon Dinslaken traten im Rahmen des Vereinscups an

Iris Trum und Angelika Zacher lieferten sich wieder ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen auf der 5 Kilometerstrecke.
Mit 34:31 Minuten standen schließlich beide auf Platz zwei bzw. drei des Siegerpodests.

Ihnen folgten dicht auf den Fersen: Julia Baginski, Ulla Warnecke, Jutta Mentel, Sandra Häusler, Heidemarie Schramm, Anke Hartmann, Ruth Ratajczak, Petra Ritter und Annemarie Huesener-Scholven.

31.08.2014 Unser Wandertag

Ein fröhlicher Streifzug durch Flora und Torten

Nicht nur die Teilnehmer des Ausflugs waren lustig aufgelegt, auch das Wetter hatte den Schalk im Nacken und so konnte man am vergangenen Sonntag alles einsetzen: Sonnenbrille und T-Shirts im Wechsel mit Regenjacke und Schirm.

Kemnader Burglauf... sie laufen für muskelkranke Kinder

Anke, Jörn und Thomas engagieren sich beim Spendenlauf

Am letzten Augustsonntag ging es rund um den Kemnader See, „eine wunderschöne, flache Strecke”, wie die Walker berichten.
Es wurden verschiedene Streckenlängen angeboten, alles für einen guten Zweck getreu dem Slogan „Wir laufen für muskelkranke Kinder”.

RUN and Walk in Nature

Petra Friese meistert den anspruchsvollen Monschau Marathon

Petra: „Um 8 Uhr ging am vergangenen Sonntag der Lauf in Konzen pünktlich los.
Es ging durch die Naturkulisse an der Rur.
Zwischendurch immer wieder herrliche Aussichten.

Hochzeit, Urlaub und Wettkampf an der Nordsee

Familie Elsing/ Reidick beim Friesencross 

Anke Elsing berichtet:
„Aller guten Dinge sind drei, denn schon zum dritten Mal sind wir wieder dabei gewesen, beim Friesencross durch die Dünen, den Strand entlang und teilweise durch das Watt, nur dieses mal bei sehr warmen Temperaturen von 27 Grad und nicht viel kühlem Seewind, aber der Spaßfaktor war wie immer hoch.

Tropische 37 Grad beim internen Lauf in Hünxe-Bruckhausen

Läufer kamen unter tollem Applaus ins Ziel

„Ich hab schon überlegt den Lauf abzusagen”, so Michael Keuten, „Chef” von Marathon Dinslaken, „aber ich kenne doch meine Marathonies, die wollen trotzdem rennen!”

Seiten

RSS - intern 2014 abonnieren